Dackel und Wir

  • - über uns
  • - über Dackel

Wir – das sind zum Einen ich, Stephanie Pitterling-Kretschmer, und zum Anderen die drei Kurzhaar-Dackel-Damen „Bella“ (Unabella Donna vom Hallwanger Silberberg), „Wanda“ (Wanda vom Hallwanger Silberberg) und „Janka“ (Anjanka vom Kleebach FCI).

Wir leben in der Mitte Deutschlands -  mitten in Hessen - in einem kleinen, malerischen Dorf, das idyllisch in einem Ausläufer des Taunus liegt.
Entlang des Kleebachs, der im Nachbarort entspringt und sich seinen Weg durch Wälder, Wiesen und Dörfer bahnt, genießen wir täglich entspannte Spaziergänge in beinahe unberührter, wunderschöner Natur des Taunus – aus diesem Grund habe ich meinen Zwinger nach dem Kleebach benannt.

Ich bin Sozialwissenschaftlerin (B.A.), habe mich während meines Studiums u. A. intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt, inwiefern Tierkontakte die Lebensqualität von Demenzerkrankten beeinflussen können, und arbeite nun in der Verwaltung am Fachbereich Veterinärmedizin der JLU Gießen.

Hunde begleiten mich eigentlich ein Leben lang – ohne sie wäre ich ein unglücklicher Mensch und ein Leben ohne Hund ist für mich – frei nach Loriot – „möglich, aber sinnlos!“

Da mir Hunde, die Mensch-Hund-Beziehung als auch die Beziehung der Hunde im Rudel untereinander  sehr am Herzen liegen, bin ich stets bestrebt mein Wissen rund um das „Thema Hund“ zu festigen und zu erweitern – denn ein harmonisches Miteinander  ist meines Erachtens nur möglich durch Erkennen und Verstehen der jeweiligen individuellen hundlichen Bedürfnisse.  Aus diesem Grund besuchte und besuche ich mit meinen Hunden regelmäßig Kurse, Seminare, Workshops und auch Einzeltrainings zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten. In der Vergangenheit konnte ich beispielsweise bereits sechs Hunde auf die Prüfung des sogenannten „BHV-Hundeführerscheins“ vorbereiten und habe mit diesen erfolgreich daran teilgenommen. Auch habe ich mich im Bereich der Rettungshundearbeit engagiert, bin im Mantrailing aktiv und habe viel Freude daran, mit meinen Hunden immer wieder neue Dinge wie verschiedene Formen der Fährtenarbeit oder Nasenarbeit …… auszuprobieren.Seit einigen Jahren bin ich den „liebenswerten Charaktertieren“ Dackel hoffnungslos verfallen: Sie sind einerseits ursprünglich als vielseitig einsetzbare mutige Jagdgebrauchshunde gezüchtet worden und diese Vielseitigkeit steckt ihnen im Blut! – andererseits sind sie wundervolle Gefährten: fröhlich, liebevoll, intelligent, voller Einsatzfreude und Ausdauer, für jeden Spaß zu haben und einer beachtlichen Portion Zielstrebigkeit!

 
Kurz: Der Dackel ist ein großer Charakter im Körper eines kleinen Hundes – und von ihnen kann man als Mensch so einiges lernen…!

Read More

Englisch "The Extremes of Good and Evil" Cicero Absatz 1.10.32 - 1.10.33

But I must explain to you how all this mistaken idea of denouncing pleasure and praising pain was born and I will give you a complete account of the system, and expound the actual teachings of the great explorer of the truth, the master-builder of human happiness. No one rejects, dislikes, or avoids pleasure itself, because it is pleasure, but because those who do not know how to pursue pleasure rationally encounter consequences that are extremely painful. Nor again is there anyone who loves or pursues or desires to obtain pain of itself, because it is pain, but because occasionally circumstances occur in which toil and pain can procure him some great pleasure. To take a

       

Impressum

Stephanie Pitterling
35428 Langgöns

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bildmaterial: eigene Bilder

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 7 TMG: 
Frau Stephanie Pitterling

Gestaltung & Layout:
Klaus Weber
63667 Nidda 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken E-Mail