• 1
  • 2
  • 3

Coming soon.....

Coming soon – der B-Wurf vom Kleebach FCI!

Anfang März erwarten wir mit großer Freude Welpen von unserer Wanda.

Vater der Welpen ist „MaJus Anton“ (07TO306K) – ein Rüde, der in der Kurzhaardackelwelt Vielen ein Begriff ist und der auch mich in seinen Bann gezogen hat! – Gründe dafür gibt es viele!

Kurz gefasst: 
„Toni“ vereint Schönheit, Leistung und einen absolut liebenswerten Charakter!

hochzeit1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

hochzeit4hochzeit3hochzeit2hochzeit6

 

Geht’s auch ausführlicher?!
In Sachen Schönheit verzaubert „Toni“ nicht nur Wanda und mich mit seinem astralen Körper – sondern auch die Richter auf entsprechenden nationalen und internationalen Hundeausstellungen bescheinigen ihm „korrekten anatomischen Aufbau“: Wo auch immer er auftaucht, erhält er die höchste  Formwertnote „Vorzüglich“ und ist  vorne platziert - seine Champion-Titel wie der „Deutsche Champion VDH 2009“ oder der „WUT-Champion 2011“ (die Aufzählung ließe sich noch weiter fortsetzen….) im In- und Ausland sprechen für sich! 
Mittlerweile 11-jährig hat sich „Toni“ jedoch  aus dem aktiven Ausstellungsgeschehen verabschiedet – was seiner Ausstrahlung und Attraktivität allerdings keinen Abbruch tut: Wir haben ihn topfit, fidel, agil und mit echtem Charisma kennengelernt und sind einfach begeistert!„Toni“ ist aber nicht nur ein verdammt attraktiver Dackelmann, sondern hat auch in Sachen Leistung einiges zu bieten  - folgende Leistungszeichen zieren seine Ahnentafel: BHP-G (Begleithundeprüfung Gesamt) , BhFK/95 (Eignungsbewertung für die Bodenjagd) , SchwhK (Schweißprüfung auf künstlicher Wundfährte , Sfk (Schussfestigkeitsprüfung), Sp (Spurlautprüfung), St (Stöberprüfung) Vp (Vielseitigkeitsprüfung) Wa.T (Wassertest).
Sowohl die Begleithundeprüfung als auch die Stöberprüfung konnte „Toni“  als Tagessieger abschließen und 2013 erhielt er sogar den Ehrenpokal für den besten Jagdgebrauchshund auf der Landessiegerausstellung Hessen.

So viel zur Schönheit, so viel zur Leistung – aber wie siehts mit dem Charakter aus?
Ich habe „Toni“, der einerseits als geliebter Familienhund alle Vorzüge eines Lebens im Haus bei Herrchen und Frauchen genießt und andererseits als brauchbarer Jagdhund mit Passion und dennoch leichtführig mit Herrchen seinen Waidmann steht, als absolut gelassenen, souveränen, feinfühligen Rüden kennengelernt, der sowohl zu Menschen als auch zu Hunden – egal ob es das eigene Rudel oder ein ihm zunächst fremder Hund ist – absolut freundlich ist und der eine sehr gute, enge Bindung zu seinen Besitzern hat.

Eine gute Wahl?! Also, wir sind begeistert und danken seinen Besitzern, dass „Toni“ unsere kleine Zucht bereichert!

Wenn Sie ernsthaftes Interesse an einem Welpen aus dieser vielversprechenden Verpaarung haben, freuen wir uns über eine frühzeitige Kontaktaufnahme…

Drucken E-Mail